Teamentwicklung

Bild zu Teamentwicklung

Gute funktionierende Teams sind kein Glücksfall, sondern hauptsächlich das Ergebnis eines Teamentwicklungsprozesses. Das Ziel ist dabei, die Arbeit des Teams wirkungsvoll zu organisieren und die Zusammenarbeit zur Zufriedenheit aller zu gestalten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Etablierung funktionsfähiger Leitungsstrukturen sowie dem Aufbau schneller und reibungsarmer Kommunikation gegen innen und aussen.

Die Teamcoach unterstützt Menschen dabei, sich als Team zu organisieren und die Kommunikation zu verbessern. Das Wirken der Beratungsperson zielt dabei immer auf «Hilfe zur Selbsthilfe» ab. Sie richtet das Augenmerk deshalb jeweils auf die Ressourcen des Teams.

Für eine externe Beratungsperson besteht Unabhängigkeit und Distanz zum System, welche ermöglicht, frei von Vorgeschichte(n) und eingespielten Sichtweisen, Dinge neu zu sehen, kritische Anregungen zu geben und unbequeme Interventionen zu machen.

Der Teamcoach moderiert die Zusammenkünfte der Gruppe oder des Teams und achtet auf ein ziel-, lösungs- und systemorientiertes Vorgehen.

Flipchart zum Thema Teamupdates

Anwendungsbereiche

Prozess-Beobachtung & Beratung

Mit dem Ziel, dass das Team durch das Feedback eines aussenstehenden Beobachters seine Prozesse der Kommunikation, Problemlösung und Entscheidungsfindung kritisch reflektieren und optimieren kann.

Lösungsorientiertes Team-Coaching

Um mit Hilfe eines aussenstehenden Coaches die Lösungsfindung für eine aktuelle Fragestellung zu erreichen. Dabei kann es sich auch um ein Gruppencoaching handeln. Ein wesentliches Ziel des Coaches ist, dass die Teilnehmenden später die eingesetzten Lösungsinstrumente auch selber einsetzen können.

Methodenorientiertes Team-Coaching

Soll dem Team helfen, die Arbeitstechniken sowie Instrumente der Situationsanalyse, Kreativität, Problemursachen- und Entscheidungsfindung, etc. bewusst zu reflektieren und zu optimieren.

Beziehungsorientiertes Team-Coaching

Hat das Ziel, das Klima der Zusammenarbeit zu verbessern, Konflikte zu klären, Lösungen zu erarbeiten und Regeln der Zusammenarbeit zu überprüfen und zu optimieren.

Projekt-Ablauf

Hier ein typisches Beispiel einer Zusammenarbeit:

  • Auftragsklärung mit dem Projektverantwortlichen und/oder Teamleiter
  • Konzeptvorschlag, Vertrag, eventuell Vereinbarung vorgängiger Einzelcoachings (z.B. in Konfliktsituationen)
  • Erstgespräch mit dem Team: Definition der Aufgabenstellung und Vereinbarung (Vertrag) mit dem Team
  • Moderieren der Prozesse gemäss Konzeptvorschlag
  • Schlussbesprechung mit dem Projektverantwortlichen, Follow-up

Kontakt

Interessiert? Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Stephanie Sitzmann
sitzmann TRAINING & COACHING

Tel. 055 418 84 80
 E-Mail

sitzmann TRAINING & COACHING
Stephanie Sitzmann
Schlyffistrasse 8
Postfach 460
8840 Einsiedeln

Tel. +41 55 418 84 80
Fax +41 55 418 84 81
 E-Mail

Fragen Sie uns!

Ihre Daten
Wunschtermin
Absenden
© 2017 sitzmann TRAINING & COACHING

nach oben